Freiwillige Feuerwehr Netphen - Löschgruppe Irmgarteichen
 

Jugendfeuerwehr besteht Leistungsspange

Am 11. Juni nahm unsere Jugendfeuerwehr erfolgreich an der Leistungsspange in Medebach im Hochsauerlandkreis teil. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die Jugendfeuerwehr Mitglieder bekommen können. Für den Erwerb müssen die Teilnehmer im Alter von 15-17 Jahren und mindestens ein Jahr in der Jugendfeuerwehr sein. Der Wettbewerb besteht aus den Disziplinen Löschangriff, Schnelligkeitsübung, Fragen beantworten, Staffellauf und Kugelstoßen. Bilder

Lehrgänge erfolgreich absolviert

In den letzten Wochen nahmen einige Kameraden und Kameradinnen an Lehrgängen im Kreisgebiet teil. Bianca Lück, Jessica Reuter, Michael Lorsbach und Tobias Görg nahmen an einem Truppführerlehrgang teil. Am 26. September endete ein Atemschutzgeräteträger Lehrgang an dem Florian Lorsbach und Benjamin Kölling mit Erfolg teilgenommen haben. Herzlichen Glückwunsch!

Leistungsnachweis Bad Laasphe

Der 39. Leistungsnachweis des Kreis Siegen-Wittgenstein führte uns nach Bad Laasphe. Dort nahmen wir mit 2 Gruppen (17 Personen) teil. Der Wettbewerb besteht aus 5 Disziplinen ( Löschangriff, Knoten und Stiche, Staffellauf, Erste Hilfe und schriftlicher Teil) und wurde von beiden Gruppen erfolgreich absolviert.

 Bilder vom Leistungsnachweis

 
12.06.2015

Radio Siegen in Irmgarteichen

Am 12. Juni besuchte Radio Siegen das schöne Irmgarteichen. Anlässlich des 25. Jubiläum von Radio Siegen wurden 25 Ortschaften ausgewählt aus denen jeweils Freitags von 15-18 Uhr live berichtet wird. Unsere Jugendfeuerwehr hat sich auch mit einem Werbestand auf dem Kirchplatz präsentiert und kam teilweise auch zum Interview mit dem Radio Siegen Team. Bilder vom Tag

12.06.2015

Übung mit Hainchen und Rittershausen

Ausrichter unserer alljährlichen Übung mit Hainchen und Rittershausen war in diesem Jahr die Löschgruppe Hainchen. Übungsobjekt war die Firma Büdenbender Hausbau. Dort sollte es nach Übungsplan zu einem Brand im Lager gekommen sein. Leider kam es kurz nach Übungsbeginn zu einem heftigen Gewitterschauer der die Übung um einiges abkürzte.